Harald Dix

Stadtrat Harald Dix berichtet aus dem Nürnberger Rathaus

Mitglied in den Ausschüssen Recht, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Werkausschuss Servicebetrieb öffentlicher Raum (SÖR) - Sprecher Neubau Frankenschnellweg

harald(dot)dix(at)stadt(dot)nuernberg(dot)de

 

"Die Zukunft wird nicht gemeistert von denen, die am Vergangenen kleben"   Willy Brandt


 

Offizielle Einweihung des Kornburger Dorfplatzes am 14. Mai 2016

Die Schaffung eines identitätsbildenden Stadtteilzentrums analog des alten Dorfplatzes sah ich als ein gutes Instrument, um ein intaktes Stadtteilleben - wie jetzt in der Flockenstraße - zu schaffen.

Mein Konzept war, die Fläche vor dem Gasthof "Weißes Lamm" und dem Bürgertreff neu zu gestalten, um die Aufenthaltsqualität wesentlich zu verbessern. Diese Fläche stellt nämlich die Ortsmitte von Kornburg dar.

Der Stadtrat hatte 2014 dieses Konzept beschlossen. Auch Wünsche und Anregungen aus der Bürgerschaft wurden bei der Planung berücksichtigt.

SÖR hatte die Bauarbeiten termingerecht beendet. Vielen herzlichen Dank.

Somit geht ein Projekt in Erfüllung, dass vor über 6 Jahren von mir initiiert wurde.

 

Dorf hilft Dorf - eine großartige Spendenaktion mit tollem Erfolg

Am Freitag, 19. Februar 2016 besuchte die Botschafterin Guineas, Frau Baldé-Touré, den Nürnberger Stadtteil Kornburg. Die Botschafterin nahm an einem Empfang im Gasthof „Grüner Baum“ anlässlich der Kornburger Spendenaktion „DORF HILFT DORF“ teil und bedankte sich bei den Organisatoren und Spendern

www.spd-kornburg.de/detail/2016-05-02-ebola-in-guinea-besiegt/

 

Verkehrszählung im Jahr 2015

Im Juli 2015 fand die jährliche Verkehrszählung des Verkehrsplanungsamtes statt. Rund 170 Schülerinnen und Schüler waren an etwa 70 über das gesamte Stadtgebiet verteilten Zählstellen im Einsatz, um die Verkehrsmengen nach Fahrzeugarten getrennt zu erfassen.

www.kornburg.de/pages/rathaus/verkehr.php

 

Schaukel in der Martin-Luther-King-Schule 

 

Eine Schaukel im Schulbereich der Martin-Luther-King-Schule hinter der Sportanlage wurde von Kindern in einer Kinderversammlung vorgeschlagen. 

Diese Schaukel wurde durch eine Spende meinerseits und auch über „aus 1 mach 3“ Mitteln der Stadt Nürnberg finanziert.

Am 16.12.2015 wurde die neue Schaukel durch das Jugendamt, SÖR, Bürgeramt Süd und mir an die Kinder der Schule übergeben.

 

Breitbandausbau im Nürnberger Süden

Der Ausbau der Breitbandanbindung in Katzwang, Worzeldorf und Kornburg kommt in Gang.

Der Einsatz von Thorsten Brehm und Harald Dix hat sich gelohnt.

www.spd-kornburg.de/detail/2015-12-06-breitbandausbau-in-nuernberg/

 

REWE Markt in Herpersdorf wird gebaut

Endlich konnte nun, nach langer Vorarbeit, die Baugenehmigung durch die Behörden der Stadt Nürnberg - mit einigen Auflagen - erteilt werden.

Das Bürgermeisteramt hat entscheidend für die Genehmigung beigetragen.

www.spd-kornburg.de/detail/2015-11-02-rewe-markt-herpersdorf/

 

Buslinie 662 Katzwang - Schwabach

Nach meiner Antragstellung durch die SPD Fraktion und Gesprächen mit den Verantwortlichen in Schwabach tritt nun folgendes Konzept in Kraft.

Eine Busanbindung im Stundentakt wir nun angeboten.

www.spd-kornburg.de/detail/2015-11-02-buslinie-662-katzwang-schwabach/

 

Behindertengerechter Zugang am Kornburger Friedhof

Der nördliche Zugang zum Kornburger Friedhof war nur über eine zweistufige Treppe zu erreichen. Menschen mit Behinderung oder mit Rollator konnten diesen Eingang nicht oder nur mit Hilfe nutzen.

Ich hatte deshalb einen Antrag an die Verwaltung gestellt, einen behindertengerechten Zugang mittels einer kleinen Rampe zu verwirklichen.

Die Friedhofverwaltung hat sehr schnell gehandelt und den Wunsch vieler Kornburger umgesetzt.

Herzlichen Dank !!

 

Der Servicebetrieb öffentlicher Raum (SÖR) hat in Kooperation mit dem Jugendamt den Spielplatz am Mauserweg erneuert und erweitert.

Eine neue Seilbahn, eine Tischtennisplatte und Tornetze wurden angebracht.

Ebenso wurde der Eingangsbereich neu gestaltet, das Eingangstor erneuert, Mülleimer installiert und Sitzbänke aufgestellt.

An allen Spielgeräten wurde mit Holzhäcksel der Boden erneuert.

Also Kids:

Auf die Radl und los geht´s zum Spielplatz.

Vielen Dank an die Mitarbeiter des Bauhofes und an das Bürgeramt Süd.

 

Aktuelles zum Ausbau Frankenschnellweg

Der Ausbau des Frankenschnellwegs wird sich weiter verzögern.

Es wir noch juristisch um das Großprojekt gestritten.

www.kornburg.de/pages/fraktion.php

 

Aktuelles zur Asylunterkunft in Kornburg

Dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen in der Stadt Nürnberg

Es wird eine neue Einrichtung in Kornburg geben

www.kornburg.de/pages/kornburg/asylunterkunft.php 

 

Aktuelles zum Waldspielplatz in Worzeldorf

Am Ende des Heckenrosenwegs in Worzeldorf gibt es einen Waldspielplatz, der teilweise Sicherheitsmängel aufweist, aber auch allgemein in einem schlechten Zustand ist. Der Spielplatz befindet sich auf einem Grundstück des Staatlichen Forstamtes.

Ich habe deshalb die Verwaltung der Stadt Nürnberg beauftragt zu prüfen, ob der Spielplatz in Kooperation mit dem Staatlichen Forstamt erneuert und erweitert werden kann und auf dem Gelände zusätzlich ein Bewegungspark für Senioren eingerichtet werden kann.     

 

Aktuelles zum Baugebiet Kornburg Nord

Grabungen am Bruckweg

Es finden zur Zeit archäologische Untersuchungen statt.

www.spd-kornburg.de/detail/2015-04-02-baugebiet-kornburg-nord/

 

Aktuelles zur Verkehrszählung 2014

Rückgang des Verkehrs durch Kornburg

Mehr Verkehr auf der Südwesttangente

www.spd-kornburg.de/detail/2015-03-01-verkehrszaehlung-2014-in-nuernberg/

 

Aktuelles zum Streckengebot Tempo 30

Um die Sicherheit der Fußgänger zu erhöhen, wurde aufgrund meines Vorschlages die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h als Streckengebot bis an den nördlichen Beginn der Bushaltestelle Schenkendorfstraße verlängert

Dies sind weitere Maßnahmen meiner Konzeption zur Beruhigung der Kornburger Hauptstraße

www.spd-kornburg.de/detail/2015-01-04-streckengebot-tempo-30/

  

Aktuelles zur Ortseinfahrt Worzeldorf

Der Verkehrsausschuss des Nürnberger Stadtrates hat sich einmütig für eine Verringerung der Unfallgefahr an der Worzeldorfer Ortseinfahrt ausgesprochen. Die Schwanstetter Straße führt direkt am Ortseingang über eine Linkskurve, die auf einer kleinen Anhöhe liegt.

www.spd-kornburg.de/detail/2014-12-29-ortseinfahrt-worzeldorf/

 

Aktuelles zum Spendenaufruf für Guinea

EuroGuinee e.V. und der Bürgerverein Kornburg gründen eine Initiative

                    Dorf hilft Dorf in Guinea

www.spd-kornburg.de/detail/2014-12-03-spendenaufruf-fuer-guinea/

 

Aktuelles zur Hortversorgung in Worzeldorf

Das Jugendamt hat gemeinsam mit dem Hochbauamt kurzfristig die Hortversorgung deutlich verbessert. Neben dem Jugendhaus Red Box wurden Container aufgestellt. Jetzt wird auch die neue Kindertagesstätte gebaut !!

www.spd-kornburg.de/detail/2014-09-03-hortversorgung-in-worzeldorf/

 

Aktuelles zur Glasfaseroffensive

Ein leistungsfähiges Glasfasernetz gehört zur unverzichtbaren Infrastruktur einer Kommune und ist Teil der Daseinsvorsorge. Deshalb stellte ich einen Antrag an die Verwaltung, eine Glasfaseroffensive zu konzipieren, die zu einem deutlichen Ausbau der Infrastruktur führt. 360.000 € werden nun von der Stadt Nürnberg zu Verfügung gestellt.

www.spd-kornburg.de/detail/2014-11-30-glasfaseroffensive-fuer-nuernberg/

 

Aktuelles zur Stadtbahn über Worzeldorf nach Kornburg

Ist eine Stadtbahn rentabel ? Der Stadt und den Gutachtern des Nahverkehrsentwicklungsplanes werden falsche Wirtschaftlichkeitsberechnungen für die Stadtbahn nach Kornburg vorgeworfen. Hier die Fakten.

kornburg.de/pages/rathaus/verkehr.php

 

Aktuelles zum Lebensmitteleinzelhandel in Kornburg

Anlässlich zweier Anträge von Harald Dix vom Oktober 2011 und vom November 2013 wurde die Stadt Nürnberg beauftragt, eine Verbesserung der unbefriedigenden Nahversorgungsituation in Kornburg zu prüfen. Gleichzeitig sollte ein Rahmenplan für die Errichtung eines Nahversorgers in Kornburg erstellt werden. Ebenso sollte die Verwaltung eine standortgerechte Dimensionierung, bezogen auf das Wohnumfeld sicherstellen und die Möglichkeiten der Ansiedlung eines Vollsortimenters prüfen.

www.spd-kornburg.de/detail/2014-04-29-lebensmitteleinzelhandel-in-kornburg/

 

Aktuelles zum Dorfplatz

Um die städtebauliche und historische Bedeutung des Platzes zu unterstreichen und um die Aufenthaltsqualität wesentlich zu verbessern, hatte ich mehrere Anträge gestellt. Im Stadtplanungsausschuss am 27. März 2014 wurde nun die Neugestaltung beschlossen.

kornburg.de/pages/stadtentwicklung.php

 

Aktuelles zur Mittagsbetreuung

Die Mittagsbetreuung in der Blechbüchse der Martin Luther King Schule hat noch Plätze frei. Die Blechbüchse wurde im letzten Jahr mit viel Kosten und Mühen kindgerecht renoviert und zusätzlich mit Spiel- und Bastelmaterialien, Verkehrserziehungsteppichen und neuem Kindergeschirr ausgestattet, damit sich die Kinder dort wohl fühlen.

kornburg.de/pages/blechbuechse.php

 

 

Kommunalwahl 2014

Seit 2008 bin ich nun ehrenamtliches Mitglied im Stadtrat. Mein Motto war:

„Solidarität, Gerechtigkeit und Gute Arbeit in einer sozialen Stadtgesellschaft“.

Dies sind auch meine Leitmotive für meine nächste Amtszeit.

Meine 20 Initiativen der letzten 6 Jahre stelle ich Ihnen heute vor:

 

Neuer Dorfplatz - Verkehrssicherheit in der Flockenstraße

Konzept für die Neugestaltung der Fläche vor dem Gasthof "Weißes Lamm" und dem Bürgertreff initiiert, um die Aufenthaltsqualität zu verbessern. Mit dieser integrierten Stadtentwicklungspolitik und einem das Stadtbild respektierenden Umbaus des Platzes können wichtige Voraussetzungen für das öffentliche Leben in Kornburg gelegt werden.

Stadtbahn in den Nürnberger Süden

Der Nahverkehrsentwicklungsplan Nürnberg 2025 mit der Tram über Worzeldorf nach Kornburg wurde im Rathaus beraten und dazu wichtige Beschlüsse gefasst, ebenso wird als nächster Meilenstein in 2014 der Bauabschnitt nach Kornburg betrachtet. Ein erster Trassenentwurf mit Variantenuntersuchung, Machbarkeitsstudie und Kostenschätzung wird erarbeitet werden.

Baugebiet Bruckweg

Mehrere Anträge, Anfragen und Beteiligungen mündeten am 18. Juli 2013 in einen Billigungsbeschluss. Eine Anpassung an neue energetische Erfordernisse, Maßnahmen zum erforderlichen Lärmschutz, ebenso ein Vermarktungskonzept und die Förderung von einkommensschwachen Familien werden von mir gefordert.

Verkehrssicherheit in Kornburg

Durch Unterstützung der SPD, Grünen und ÖDP hat der Verkehrsausschuss am 14.10.2010 gegen die Stimmen der CSU - Fraktion die Fußgängerquerung Kornburger Hauptstraße Höhe Kalkgrubenweg/Keilstraße mit einer Mittelinsel beschlossen. Ich hatte bereits im Juli 2008 dazu einen Antrag gestellt.

Tempo 30 in der Kornburger Hauptstraße

Um die Sicherheit der Fußgänger weiter zu erhöhen, ist wegen der neuen Fußgängerschutzinsel die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h als Streckengebot von der Schenkendorfstraße bis zur neuen Fußgängerinsel in Höhe Keilstraße verlängert worden.

Lebensmitteleinzelhandel in Kornburg

Besonders für Einwohner ohne Auto ist eine Einkaufsmöglichkeit in der Nähe wichtig. Deshalb befürworte ich eine Nahversorgung im Stadtteil. Ich habe dazu Maßnahmen für eine Supermarktansiedelung eingeleitet, jetzt geht es um die Umsetzung.

Lärmschutz in Kornburg

Um die Anwohner über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus vor dem Verkehrslärm zu schützen, hat die Stadt Nürnberg den Lärmschutz der Autobahndirektion um ca. 400 m in östlicher Richtung verlängert. Der Lärmschutzwall wurde in 2011 fertig gestellt. Die Baukosten betrugen über 600.000 Euro und wurden nach meiner Rücksprache mit dem Oberbürgermeister und dem Kämmerer über die Lärmschutzpauschalen des mittelfristigen Investitionsplan finanziert.

Breitband – Anbindung in Kornburg

Funkversorgung durch Firma RMS-systems sichergestellt, 700 Haushalte auch über das TV-Kabelnetz versorgt. Zukünftig muss aber bei der Entwicklung neuer Wohn- und Gewerbeflächen standardmäßig eine Erschließung mit Glasfaser umgesetzt werden. Für den Stadtteil ist beim Ausbau eine Priorisierung zu erarbeiten.

Neuer Fahrplan Buslinie 93 umgesetzt

Beschleunigung der Linie und kürzere Fahrtzeiten für Schüler.

Radwegeschluss zwischen Katzwang und Kornburg

Ein Antrag von MdL Helga Schmitt-Bussinger aufgrund meines Vorschlages wurde vom Wirtschaftsausschuss des Landtages genehmigt.

Kindertagesstätte Schlossknirpse

Spende von einer städtischen Stiftung für eine Wasserbahn beschafft.

Zuwendung für ev. Nachbarschaftshilfe

Spende von einer städtischen Stiftung für allgemeine Hilfeleistungen organisiert.

P&R Parkplatz Kornburg Schleife

Nach Antragstellung und Rücksprache mit SÖR wurde der Parkplatz beleuchtet und neu beschildert, ebenso wurde die neue Autobahnbrücke beleuchtet.

Hort- und Schulsituation in Worzeldorf und Kornburg

Verbesserung der Versorgung durch Schulbesuch in Kornburg mit Hortplatz ermöglicht. Dieser wurde um 15 auf 80 Plätze vergrößert. Beratungen mit Staatlichen Schulamt, Schulreferat und der Regierung von Mittelfranken über Klassenteilung und Zuweisung von Gastschülern.

Blechbüchse

Gemeinsam mit dem Jugendamt und dem Bürgeramt Süd wurde die „Blechbüchse“ wieder mit Möbeln und Spielgeräten bestückt. Die VR Bank spendete die Musikanlage.

Es wird eine Mittagsbetreuung bis 16 Uhr für 15 Kinder angeboten.

Parkplatzproblematik in Kornburg

Auf Höhe der Hauptstraße Nr. 15 bis 19 wurden insgesamt 5 Parkplätze ausgewiesen.

Rodelberg

Gemeinsam mit dem Schützenverein und der Verwaltung wurde meinem Antrag entsprochen, den Rodelberg zu erhalten.

Friedhofsmauer

Nach Rücksprache mit der Friedhofsverwaltung wurde die Friedhofsmauer saniert.

Hundetoilette am Kindergarten

Der Schlossgraben und Kindergartenbereich ist jetzt viel sauberer.

Müllproblem im "Hosagärtla"

Neuer Mülleimer zur Aufwertung der Anlage aufgestellt.

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen für die nächsten 6 Jahre.

Ihr Harald Dix / Ehrenamtliches Mitglied des Nürnberger Stadtrates

 


 

Aktuelles zur Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis

Kasha Jacqueline Nabagesera aus Uganda hat für ihren mutigen Kampf gegen Homophobie und für sexuelle Selbstbestimmung in Uganda den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2013 bekommen.

www.spd-kornburg.de/detail/2013-10-31-internationaler-nuernberger-menschenrechtspreis-2013/

 

Aktuelles zum Besuch von Dr. Uli Maly in Kornburg

Der Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg war auf Einladung der SPD Kornburg zu einem Bürgergespräch am 20. September 2013 in Kornburg. Es ging vor allem um das Neubaugebiet "Am Bruckweg" und die Gestaltung des "Dorfplatzes".

Mehr dazu unter:

www.spd-kornburg.de/detail/2013-10-04-uli-maly-war-am-20-september-in-kornburg/

 

Aktuelles zum Baugebiet Kornburg Nord

Ich freue mich für Kornburg, dass es mit dem Baugebiet Kornburg Nord endlich voran geht. Mehrere Anträge, Anfragen und Beteiligungen mündeten am 18. Juli 2013 in einen Billigungsbeschluss, dem ein Satzungsbeschluss folgt und mit dem dann Baurecht geschaffen wird.

kornburg.de/pages/baugebiet-bruckweg.php 

 

Aktuelles zur Schul- und Hortsituation

Schon am 22. September 2008 war es mein Anliegen, durch einen Antrag auf die Schul- und Hortsituation aufmerksam zu machen. Viele Eltern unterstützen ihr Anliegen durch stillen Protest im Schulausschuss. Am 24. März 2011 forderte ich die Verwaltung auf, auch die Kita-Situation zu verbessern. Aktuell gibt es folgende Angebote, die von den beiden Grundschulen und Horte unterstützt werden:

kornburg.de/pages/schule-hort.php

 

Aktuelles zum Klösterle in Pillenreuth

Stadtrat Gerald Raschke hatte durch einen Antrag die Verwaltung gebeten, einen Bericht über die Ruine des Klösterle in Pillenreuth zu geben.

Hier die Antwort der Verwaltung

kornburg.de/pages/rathaus/pillenreuth.php

 

Aktuelles zum Bürgertreff Kornburg e.V.                           

Für den Bürgertreff wurde im November 2011 ein Trägerverein gegründet. Vorsitzende ist Frau Margit Schröder - Spetzke. Sie übernahm die Verwaltung des Kornburger Bürgertreffs. Zweck des Vereins ist die Förderung von Kultur und Kunst, sowie die Pflege und Förderung der sozialen Beziehungen der Bevölkerung von Kornburg. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Der Bürgertreff ist Stadtteiltreffpunkt für alle Kornburgerinnen und Kornburger.

kornburg.de/pages/buergertreff.php

 

Aktuelles zum Dorfplatz und der Fußgängerzone

Der Qualität städtebaulicher Räume, der Gestaltung von Wohnquartieren mit zentralen Dorfplätzen sowie der Gestaltung von öffentlichen Räumen kommt eine besondere Bedeutung zu. Die Schaffung identitätsbildender Stadtteilzentren analog der alten Dorfzentren sehe ich als ein gutes Instrument, um ein intaktes Stadtteilleben - wie jetzt in der Flockenstraße - zu schaffen.

kornburg.de/pages/stadtentwicklung.php 

 

Aktuelles zum Jahreswechsel

Gerade in den Tagen vor Weihnachten war das Thema Armut, besonders Kinderarmut, wieder einmal in allen Medien. Eines der reichsten Länder der Welt dürfte sich kein einziges armes Kind leisten.

Auch durch die Schließung des AEG Werks Nürnberg wurden viele Arbeiter/innen und deren Kinder arm.

www.spd-kornburg.de/detail/2013-03-01-der-jahreswechsel/

 

Aktuelles von der Verkehrszählung 2012

Am 24. und 25. Juli 2012 fand die jährliche Verkehrszählung des Verkehrsplanungsamtes statt.

Rund 250 Schülerinnen und Schüler waren an etwa 100 über das gesamte Stadtgebiet verteilten Zählstellen im Einsatz, um in vier mal vier Stunden die Verkehrsmengen nach Fahrzeugarten getrennt zu erfassen.

kornburg.de/pages/rathaus/verkehr.php

 

Aktuelles zum Ausbau Frankenschnellweg

Die SPD Stadtratsfraktion steht weiterhin für den Ausbau des kreuzungsfreien Frankenschnellwegs.

Die Ziele des Ausbaus liegen auf der Hand: der Verkehrs soll auf der Hauptachse FSW gebündelt, dadurch die angrenzenden Stadtteile entlastet und die staubedingten Zusatzemissionen vermieden werden.

www.kornburg.de/pages/fraktion.php

 

Aktuelles zu Tempo 30 vor Nürnberger Schulen

Vor den Schulen in Worzeldorf, Katzwang und in der Dresdener Straße wurden die Tempo-30-Schilder wieder aufgebaut. Dies hatte Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly angeordnet.

Vorausgegangen ist ein Urteil des Verwaltungsgerichtes in Ansbach.

kornburg.de/pages/rathaus/verkehr.php

 

Aktuelles zum Haushalt der Stadt Nürnberg 2013

Städtische Finanzen sind auf Kurs. Wir tun das, was nötig ist und wir tun das, was uns für die Zukunft hilft.

Unser Kämmerer Harald Riedel hat einen guten Haushaltsplan - Entwurf gemacht.

kornburg.de/pages/rathaus/haushalt.php

 

Aktuelles zum Radwegeschluss zwischen Katzwang und Kornburg: Einsatz zeigt Wirkung

SPD-Landtagsabgeordnete Helga Schmitt-Bussinger freut sich mit mir, dass der Wirtschaftsausschuss des Landtags einstimmig den von uns geforderten Radwegeschluss für die Radwegeverbindung von Katzwang nach Kornburg beschlossen hat. Es ist schön, wenn unser Einsatz Wirkung zeigt. Der Antrag für den Lückenschluss der Radwegeverbindung, der für die Sicherheit ganz wichtig ist, hat eine wichtige Hürde genommen.

www.kornburg.de/pages/rathaus/verkehr.php  

 




 

Hundetoilette an der Kindertagesstätte

 

Der Weg am Schlossgraben und der Bereich vor der Kita wurde gerne als öffentliche Hunde-Toilette benutzt.

 

Nach Rücksprache mit der Kita und dem Ev. Pfarramt habe ich gemeinsam mit SÖR eine Hundetoilette anbringen lassen.

 

Der Einsatz zeigt Wirkung. Die Toilette wird angenommen, der Schlossgraben ist seitdem viel sauberer.

 

Herzlichen Dank an alle Hundebesitzer.

 

 

 

 

 


 

Breitbandversorgung in Kornburg Teil 1

 

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 13. Juli 2011 den Ausbau einer schnelleren DSL-Übertragung beschlossen. Somit wird ein über 2-jähriges Verfahren, beantragt von den SPD-Stadträten Thorsten Brehm und Harald Dix, abgeschlossen. Wir haben uns stark gemacht für eine bessere Breitbandversorgung in den Gewerbegebieten Altenfurt und Schmalau sowie in Kornburg.

Sowohl für Privatpersonen, aber insbesondere für Gewerbetreibende, hat das Internet stetig an Bedeutung gewonnen und ist heute nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken.

Wir stehen per E-Mail mit Familie, Freunden und Kunden in Kontakt, wir chatten, pflegen Blogs und Webseiten, erledigen Bankgeschäfte und „Behördengänge“ online, versenden Bilder und andere Datenpakete.

Zudem nimmt der Datenverkehr stetig zu, die Inhalte werden täglich größer und umfangreicher.

weiter unter:

www.kornburg.de/pages/rathaus/naeheres-zu-dsl.php


 Breitbandversorgung in Kornburg Teil 2

Ab 7. November 2012 können rund 700 Haushalte in Kornburg Breitband-Internet auch über das TV-Kabelnetz nutzen.

Kabelkunden haben dann die Wahl zwischen verschiedenen Internetgeschwindigkeiten und können damit bis zu doppelt so schnell wie mit vielen DSL-Angeboten sein.

So können bei Kabel Deutschland bis zu 32.000 Kbit/s- oder sogar bis zu 100.000 Kbit/s-schnelle Internetanschlüsse gebucht werden. Für die neuen Internet- und Telefon-Angebote hat Kabel Deutschland in den letzten Wochen die Verteilstationen in Kornburg modernisiert.

Kabel Deutschland hatte auf meine Nachfrage diese Informationen zur Verfügung gestellt.


Breitbandversorgung in Kornburg Teil 3   -   SPD fordert Glasfaseroffensive für Nürnberg

 

Die SPD-Stadtratsfraktion macht sich für einen Ausbau des Glasfasernetzes in Nürnberg stark. Eine leistungsfähige Datenautobahn ist ein entscheidender Standortfaktor für Nürnberg. Ein ausgebautes Glaserfasernetz gehört zukünftig zur unverzichtbaren Infrastruktur einer Kommune und ist Teil der Daseinsvorsorge.

 

Zusammen mit meinen SPD-Stadtratskollegen Gerhard Groh und Thorsten Brehm mache ich mich dafür stark, dass unter Koordination der Stadtverwaltung eine Glasfaseroffensive konzipiert wird, die langfristig zu einem deutlichen Ausbau der entsprechenden technischen Infrastruktur führt.

 

Derzeit reichen die meisten Glasfaseranschlüsse nicht bis zum Endverbraucher. Häufig erfolgt die Verkabelung auf den letzten Metern nur über weniger leistungsfähige Kupferzweidrahtleitungen. Zielsetzung sollte allerdings eine Glasfaser bis in das Gebäude (FTTB) bzw. sogar die Wohnung (FTTH) sein.

 

Andere Städte packen einen Ausbau des Glaserfasernetzes unter Beteiligung kommunaler Unternehmen entschieden und strategisch an. Nürnberg sollte diesem Beispiel folgen und die Entwicklung nicht dem Zufall überlassen.

 

Nach dem Willen der SPD ist zukünftig bei der Entwicklung neuer Wohn- und Gewerbeflächen standardmäßig eine Erschließung mit Glasfasern zu prüfen. Als Minimum sollte das Verlegen einer Leerrohrstruktur sichergestellt sein. Für das Stadtgebiet ist beim Ausbau eine Priorisierung von Stadtteilen zu erarbeiten.

 


Neuer Fahrplan Buslinie 93

Auf meine Initiative zu einer Verbesserung und Beschleunigung der Buslinie 93 zur Meistersingerhalle wurde jetzt reagiert.

Die Buslinie 93 verbindet als „Schulbus“ die Stadtteile Kornburg und Worzeldorf direkt an das Martin-Behaim-Gymnasium und NGN neben der Meistersingerhalle.

Allerdings kam es oft zu Verspätungen. Auf Nachfrage und Bitte von mir wird die Routenführung verändert. Zum Fahrplanwechsel ab 9. Dezember 2012 wird eine Routenbeschleunigung durchgeführt.

Die Linie 93 fährt dann über Langwasser Mitte und die Münchener Straße zur Meistersingerhalle.

Herzlichen Dank an die VAG.


Müllproblem im "Hosagärtla"

Neuer Mülleimer zur Aufwertung der Anlage

Der Mülleimer im „Hosagärtla“ wurde in letzter Zeit oft als Restmülltonne verwendet.

Ich habe deshalb das Bürgeramt Süd der Stadt Nürnberg gebeten, einen neuen Mülleimer aufzustellen.

Der Platz schaut nun viel ordentlicher aus. Ich hoffe, dass nun kein Hausmüll mehr abgelagert wird.

Vielen Dank ans Bürgeramt Süd. 

 


Tempo 30 in der Seckendorfstraße

Schutz für Radfahrer und Fußgänger wurde verbessert

Um die Sicherheit der Fußgänger weiter zu erhöhen, ist wegen der neuen Fußgängerschutzinsel die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h als Streckengebot in der Kornburger Hauptstraße bis zur neuen Fußgängerinsel in Höhe Keilstraße verlängert worden.

Auf meinen Vorschlag hin wurde nun zum Schutz der querenden Radfahrer und Füßgänger auf Höhe der Schenkendorfstraße die Streckenbeschränkung bis zur Bushaltestelle verlängert.

Die Erweiterung der Geschwindigkeitsbeschränkung beträgt ca. 75m.

Dies ist eine weitere Maßnahme meiner Konzeption zur Beruhigung der Kornburger Hauptstraße.

 


 

P & R Parkplatz Kornburg Schleife

 

Die Autobahndirektion hatte mit dem Ausbau der Autobahn A6 in Kornburg Süd eine neue Brücke errichtet.

 

Der provisorisch geschotterte Platz neben der Brücke wurde wieder hergestellt.

 

Dazu wurden Park- und Grünflächen auf Kosten der Autobahndirektion Nordbayern in den ursprünglichen Zustand zurück versetzt. Allerdings sollte die Fläche nicht beleuchtet werden.

 

Ich hatte deshalb einen Antrag an die Verwaltung gestellt und sie aufgefordert, zu prüfen, ob der P&R Parkplatz mit einer Straßenbeleuchtung ausgestattet werden kann.

 

Ebenso sollte die Verwaltung prüfen, ob entsprechende Hinweisschilder P&R angebracht werden können.

 

 

Nach Rücksprache mit SÖR wurde nun eine Beleuchtung angebracht, ebenso zwei Hinweisschilder !

 

 


"Wasser marsch"

Diesen Satz hört man derzeit öfter bei den Kornburger Schlossknirpsen.

Die neueste Attraktion in der 2011 generalsanierten Kindertagesstätte ist eine mobile Wasserbahn. Viele unterschiedliche Elemente wie Rinnen, Schleusen und Auffangbecken können immer wieder neu zusammengebaut werden.

 

Der Aufbau erfordert von den Kindern viel Kreativität. Wie man auf dem Foto sieht, sind die Kinder sehr ideenreich und suchen sich vorhandenes Spielzeug zumTurmbau, um ein Gefälle zu erzeugen. So bleibt das Spielzeug für die Kinder abwechslungsreich und spannend, Kreativität und Freude am Experimentieren werden gefördert.

 

 

Möglich wurde diese Anschaffung im Wert von € 1.500.- durch die Zusammenarbeit von Förderverein und Stadtrat Harald Dix, der für den Verein einen Zuschuss bei der Kost-Pocher’schen Stiftung der Stadt Nürnberg beantragte.

 

Der Vereinsvorstand bedankte sich ganz herzlich dafür.


powered by Websitebaker